Private Ganztagsschule Jettingen-Scheppach in Bayern. Wissen lernen und Werte leben in der Realschule und auf dem Gymnasium

Ganztagsschule oder herkömmliche Schule? Kaum eine Frage im Kontext der Erziehung wurde in den vergangenen Jahrzehnten so leidenschaftlich diskutiert und das finden wir als Schulleitung und Kollegium an der Ganztagsschule Jettingen-Scheppach bei Ulm und Augsburg auch sehr gut so. Beide Schulformen haben ihre Vor- und Nachteile, grundsätzlich aber gilt: Wenn Sie als Eltern die Wahl der weiterführenden Schule gewissenhaft abwägen und Optionen aus vielen Blickwinkeln betrachten, sind Sie auf dem richtigen Weg. Fällt Ihre Wahl dann auf unsere private Ganztagsschule in Jettingen-Scheppach im schwäbischen Teil von Bayern, so freuen wir uns umso mehr und geben alles, um Ihrem Kind Wissen und Werte zu vermitteln und eine selbstbewusste Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Ganztagsschule Jettingen-Scheppach liegt auf der Mitte zwischen Augsburg und Ulm und ist eine private Schule, die staatlich anerkannt ist und nach den Vorgaben des bayrischen Schulministeriums lehrt, erzieht und prüft. An der Ganztagsschule kann die Mittlere Reife und das Abitur erlangt werden. Unser Angebot wendet sich an Mädchen aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Das war die Grundidee bei der Gründung im Jahr 2009. Sechs Trägervereine aus Baden-Württemberg und Bayern riefen die Mindeltal-Schulen ins Leben, um Mädchen aus aller Welt individuell in einer geschützten Gemeinschaft und mit enger Bindung zu Lehrerinnen und Lehrern zu unterrichten und zu fördern. Von damals bis heute gelingt das der Ganztagsschule Jettingen-Scheppach zu sehr fairen Preisen.

Die Ganztagsschule Jettingen-Scheppach ist weltanschaulich und religiös unabhängig

Viele Eltern schätzen es, wenn Ihre Töchter in einem weltoffenen, toleranten und solidarischen Schulklima leben, lernen und zu Persönlichkeiten mit einem gefestigten Wertegerüst reifen. Die Ganztagsschule Jettingen-Scheppach ist religiös und weltanschaulich unabhängig, es gibt keinen Religionsunterricht, sondern das Fach Ethik als Angebot für alle Mädchen. Wir möchten neben Wissen Werte vermitteln, die für das gemeinsame Zusammenleben in einer Gesellschaft unerlässlich sind; ebenso den Respekt gegenüber unterschiedlichen Weltanschauungen und Biografien.

Betreuung über den ganzen Tag in der privaten Realschule Jettingen-Scheppach und im Gymnasium

Im Verwaltungsdeutsch gibt es den Begriff der gebundenen Ganztagsschule, der sich wie manche anderen bürokratischen Bezeichnungen nicht auf den ersten Blick erschließt. Gemeint ist damit, dass die private Realschule und das private Gymnasium Jettingen-Scheppach sich verpflichten bzw. daran gebunden sind, die Kinder ganztags und damit auch abseits der Kern-Unterrichtszeit zu betreuen. Das betrifft zum Beispiel die Mittagspause in der schuleigenen Mensa, geht aber noch weiter. Von montags bis donnerstags ist von 7 Uhr bis 19 Uhr eine Betreuung durch Lehrer oder externe qualifizierte Mitarbeiter/innen gewährleistet (Freitag endet der Schultag am Mittag). Das ermöglicht eine hohe Flexibilität: Es ist genügend Zeit, den Tagesablauf einer Familie auch einmal kurzfristig zu ändern, falls berufliche oder andere Verpflichtungen der Eltern die gewohnten Zeiten des Bringens und Abholens der Kinder verhindern.

Kleine Klassen und individuelle Förderung aller Mädchen nach persönlichem Bedarf

Kleine Klassen mit in der Regel bis zu 15 Mädchen sind eine weitere Stärke der Ganztagsschule Jettingen-Scheppach. Die Mädchen kennen sich untereinander sehr gut, ebenso ist das Verhältnis zu den Lehrer/innen eng und vertrauensvoll. Viel leichter als in einem Klassenverbund mit etwa 30 Schülerinnen lässt sich so erkennen, wo ein Mädchen besonders gefördert werden sollte. Individueller Förderunterricht ist auf der Privatschule Jettingen-Scheppach ein fester Bestandteil des Schulalltags. Und es geht um viel mehr als Noten, es geht gleichberechtigt um die soziale und menschliche Entwicklung aller Kinder und darum, ihre Potenziale und Talente zu stärken. Damit dies gelingt, haben die Ganztagsschulen den täglichen Ablauf rhythmisiert: Pflicht- und Prüfungsfächer sowie Projekte, AGs, Workshops, musische, sportliche oder künstlerische Elemente greifen ineinander und sorgen für lebendige Abwechslung über den gesamten Tag.

So realisiert die private Ganztagsschule mit ihrem Konzept zusätzliche unterrichtliche Förderangebote und bietet dafür mehr Stunden an, als sie im Lehrplan vorgegeben werden. Realschule wie Gymnasium sind als Schulformen an der Mindeltalschule durchlässig. Ein Wechsel zwischen beiden wird in jedem Einzelfall mit größter Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit geprüft, Schulleitung, Kollegium und die Mädchen selbst werden in Entscheidungen einbezogen.